Unsere Speakerinnen & Speaker

Sherif Abed
Sherif Abed
Principal
HRpepper
Sherif Abed

Sherif Abed

Principal
HRpepper

Sherif begleitet Unternehmen in ganzheitlichen Veränderungsprozessen und wird gerufen, wenn es darum geht, Transformationen zu begleiten – hin zu einer agileren Organisation, gepaart mit einem neuen Verständnis von Führung, der Einbindung von Mitarbeitern und der Etablierung passender HR-Instrumente. Dabei agiert er als Berater, Trainer & Coach. Von der Analyse und Konzeptentwicklung bis hin zur praktischen Umsetzung.

Habib Bejaoui
Habib Bejaoui
Head of Sales & Presales
Namirial
Habib Bejaoui

Habib Bejaoui

Head of Sales & Presales
Namirial

Habib Bejaoui ist bei Namirial als Head of Sales & Presales für den deutschen Markt verantwortlich. Namirial ist einer der führenden europäischen Anbieter von qualifizierten Vertrauensdiensten nach der EU-Verordnung 910/2014 für elektronische Identifizierung und Vertrauensdienste - eIDAS. 

Habib verfügt über ein umfassendes ganzheitliches Verständnis der betriebswirtschaftlichen, technischen, rechtlichen und organisatorischen Aspekte der Digitalisierung und Optimierung von Prozessen rund um die Unterschrift. 

Dank seiner kompetenten Beratung können heute viele Unternehmen in der Personalwirtschaft auf die Unterschrift mit Tinte und Firmenstempel verzichten und sparen durch die Verwendung von elektronischen Signaturen und elektronischen Siegeln Zeit und Geld. 

Im Personalwesen verfügt Habib unter anderem über detaillierte Expertise zur digitalen Abwicklung von Verträgen zur Arbeitnehmerüberlassung. Zu seinen aktuellen Themen zählt, wie man trotz der Novelle des Nachweisgesetzes im Jahr 2022 Arbeitsverträge digital signieren lassen kann. 

Bevor er Mitte 2022 von der FP DBS GmbH zur Namirial Deutschland GmbH wechselte, war er dort fünf Jahre als Key Account Manager im Bereich Elektronische Signaturen, De-Mail und dem besonderen elektronischen Behördenpostfach tätig.

Birgit Bohle
Birgit Bohle
Vorständin Personal & Recht, Arbeitsdirektorin
Deutsche Telekom
Birgit Bohle

Birgit Bohle

Vorständin Personal & Recht, Arbeitsdirektorin
Deutsche Telekom

Birgit Bohle, Jahrgang 1973, Nationalität deutsch, ist seit dem 1. Januar 2019 Personalvorstand und Arbeitsdirektorin der Deutschen Telekom AG. Mit dem 1. Januar 2020 verantwortet sie zudem das Vorstandsressort Recht. Von 2007 bis Ende 2018 war Birgit Bohle in verschiedenen Management-Positionen bei der Deutschen Bahn AG tätig. Von August 2015 bis Oktober 2018 war sie Vorsitzende des Vorstands der DB Fernverkehr AG. In dieser Zeit hat das Unternehmen mehr als 15 Mio. neue Fahrgäste gewonnen und das Ergebnis deutlich gesteigert. In den Jahren 2010 bis 2015 war sie Geschäftsführerin bei der DB Vertrieb GmbH. Unter ihrer Führung wurde der Ticket-Verkauf massiv ausgebaut. 

Bohle begann ihre berufliche Laufbahn 1992 bei BASF mit einer Ausbildung zur Industriekauffrau. Sie studierte BWL an der WHU in Koblenz und an der ESC Nizza. Parallel machte sie einen MBA an der University of Texas in Austin. Nach dem Studium war sie zunächst bei der Bertelsmann AG tätig, bevor sie im Jahr 2000 zur Unternehmensberatung McKinsey in Frankfurt am Main wechselte.

André Brüggemann
André Brüggemann
Co-lead The Bosch Club
Bosch
André Brüggemann

André Brüggemann

Co-lead The Bosch Club
Bosch

André ist als Software-Engineer in das Berufsleben gestartet und nach 10 Jahren in der Software-Entwicklung in den HR-Bereich gewechselt. Dort hat er sich auf verschiedenste Themen wie Personal-Marketing oder Digital-Events konzentriert und wurde zum Experten für virtuelle Kollaboration. Seit 2022 ist er New Learning Expert im Zentralbereich und ist Co-lead des Bosch Clubs, welcher die Plattform für informelles Lernen bei Bosch darstellt. Neben seiner Tätigkeit bei Bosch ist er zudem als TapeArtist aktiv, wo (Business-)TapeArt-Workshops moderiert oder auch Event-Flächen gestaltet.

Andreas Enneking
Andreas Enneking
HR Executive Advisor
SAP Deutschland
Andreas Enneking

Andreas Enneking

HR Executive Advisor
SAP Deutschland

Andreas Enneking verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Bereich Human Resources und hat seine berufliche Laufbahn bei Willis Towers Watson in der HR-Strategieberatung begonnen. Während seiner langjährigen Tätigkeit bei ProSiebenSat.1 bekleidete er verschiedene Führungspositionen, darunter die Rolle des Senior Vice President für Compensation & HR Administration. Vor sieben Jahren hat er in die HR Tech Branche gewechselt. In seiner aktuellen Position arbeitet er eng mit SAP SuccessFactors-Kunden zusammen, um deren HR-Agenda mithilfe von modernster Technologie erfolgreich umzusetzen.

Dr. Peter Geißler
Dr. Peter Geißler
Director People Experience
Communardo Software
Dr. Peter Geißler

Dr. Peter Geißler

Director People Experience
Communardo Software

Dr. Peter Geißler ist Director People Experience bei der Communardo Software GmbH. Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Optimierung bereichsübergreifender Zusammenarbeit in Unternehmen mit dem Ziel, die Employee Experience in Unternehmen zu verbessern. Als Herausgeber des Buches „Das vernetzte Unternehmen: Wie der Digital Workplace unsere Zusammenarbeit neu gestaltet“ ist er mit Themen der digitalen Transformation in der Öffentlichkeit präsent. Schwerpunkt seiner Dissertation an der TU Dresden war die Herleitung eines wissensorientierten Managementansatzes zur Mobilisierung von Erfahrungswissen.

Christoph Hesse
Christoph Hesse
Operations Lead & PMO
PUNK by WBS
Christoph Hesse

Christoph Hesse

Operations Lead & PMO
PUNK by WBS

Projektmanager mit 8+ Jahren Internationaler Beratungs- und Gründungserfahrung, Mehrfacher Social & Impact Entrepreneur, Experte für Unternehmerische Bildung, Transformation & Nachhaltiges Changemanagement.

Fabienne Hieber
Fabienne Hieber
Learning & Development Specialist
Bosch
Fabienne Hieber

Fabienne Hieber

Learning & Development Specialist
Bosch

Mit über 10 Jahren Erfahrung in IT, Marketing und HR hat Fabienne eine Leidenschaft für New Learning & Development entwickelt und ist in der Branche gut vernetzt. Als Co-Lead der innovativen Peer Learning Plattform Bosch Club hat sie mit ihrem Team erfolgreich einen Raum geschaffen, der den effektiven Wissenstransfer innerhalb des Unternehmens fördert. 

In ihrer Rolle als Change Managerin bei Bosch gestaltet sie die Transformation der L&D Organisation. Ihr Ziel ist es, eine zeitgemäße Lernumgebung zu schaffen, die Freude und Leichtigkeit beim Lernen ermöglicht und somit den Grundstein für nachhaltige Weiterbildung legt. 

Daneben ist die als Moderatorin für die Bosch Connected World, Trainerin und Coach aktiv. Diese Vielseitigkeit ermöglicht es ihr, aus unterschiedlichen Perspektiven auf die Herausforderungen moderner Arbeitswelten zu blicken und innovative Lösungen zu entwickeln. 

Auf der BITKOM Work & Culture Konferenz freut sie sich darauf, ihr Wissen und ihre Erfahrungen zu teilen, um gemeinsam die Zukunft des Arbeitens und Lernens zu gestalten.

Maria Hinz
Maria Hinz
Digitalkoordinatorin
Barmer
Maria Hinz

Maria Hinz

Digitalkoordinatorin
Barmer

Maria Hinz ist Digitalkoordinatorin der BARMER. Sie koordiniert unternehmensweite Fragen der Digitalen Transformation und treibt maßgeblich die Operationalisierung und Implementierung von Maßnahmen der Corporate Digital Responsibility voran. Durch ihre Mitarbeit in verschiedenen CDR-Gremien, u.a. in der CDR-Initiative des BMUV, bringt sie den Blickwinkel des Gesundheitswesens mit in die Debatte rund um Digitale Verantwortung ein. Maria ist Kommunikations- und Digitalexpertin und war bereits in verschiedenen (Führungs-)Positionen in Politik, Verbänden und Unternehmen tätig.

Dr. Josephine Hofmann
Dr. Josephine Hofmann
Stv. Institutsdirektorin Forschungsbereich Arbeitsgestaltung und Unternehmensentwicklung
Fraunhofer IAO
Dr. Josephine Hofmann

Dr. Josephine Hofmann

Stv. Institutsdirektorin Forschungsbereich Arbeitsgestaltung und Unternehmensentwicklung
Fraunhofer IAO

Dr. Josephine Hofmann leitet seit 17 Jahren die Abteilung Zusammenarbeit und Führung des IAO und ist gleichzeitig stellvertretende Institutsdirektorin des Forschungsbereiches Unternehmensentwicklung und Arbeitsgestaltung des Institutes. Damit ist sie maßgeblich verantwortlich für die strategische Weiterentwicklung und die verantwortliche Akquisition von Projekten in den Themengebieten „Organisationsentwicklung“, „Digital Leadership“, „New Work Konzepte“, sowie „Neue Lernformen und Mitarbeiterentwicklung“ und die damit zusammenhängenden Aufgaben der Vermarktung, wissenschaftlichen Methodenentwicklung und Mitarbeiterentwicklung. Sie ist zeitweise als Expertin der Kommission der Europäischen Gemeinschaften und als Gutachterin der DFG und FFG Österreich tätig und arbeitet ehrenamtlich im Vorstand des Instituts für Lebenslanges Lernen in Stuttgart sowie im Beirat der Agentur Q in Stuttgart. Sie ist Autorin einer Vielzahl von Fachveröffentlichungen und gesuchte Speakerin auf einschlägigen Fachveranstaltungen, Führungskräfteveranstaltungen und -trainings sowie Mitglied des Herausgeberkreises der Zeitschrift HMD – Praxis der Wirtschafts-informatik. Zusätzlich hat Frau Dr. Hofmann am Institut für systemische Beratung isb in Wiesloch die Ausbildung im Bereich der systemischen Organisationsentwicklung und Change Management sowie der systematischen Prozessbegleiterin durchlaufen. Weiterbildungen im Bereich der Moderation und der agilen Projektbearbeitung vervollständigen ihr Methodenrepertoire

Gabriele Hofmann
Gabriele Hofmann
Rechtanwältin, Associate
Pinsent Masons
Gabriele Hofmann

Gabriele Hofmann

Rechtanwältin, Associate
Pinsent Masons
Claudia Köpnick
Claudia Köpnick
Vice President HR, Service Design, Talent- und Veränderungsmanagement, Expertenteams
BMW
Claudia Köpnick

Claudia Köpnick

Vice President HR, Service Design, Talent- und Veränderungsmanagement, Expertenteams
BMW
Martin Kraus
Martin Kraus
Senior Manager, Employee Experience Solution Consulting
ServiceNow
Martin Kraus

Martin Kraus

Senior Manager, Employee Experience Solution Consulting
ServiceNow
Philipp Krüger
Philipp Krüger
Advisory Solution Consultant, Employee Experience
ServiceNow
Philipp Krüger

Philipp Krüger

Advisory Solution Consultant, Employee Experience
ServiceNow
Jörg Lenz
Jörg Lenz
Bereichsleiter Marketing & Kommunikation
Namirial
Jörg Lenz

Jörg Lenz

Bereichsleiter Marketing & Kommunikation
Namirial

Jörg Lenz leitet die Bereiche Marketing und Kommunikation von Namirial, einem der führenden Anbieter für qualifizierte Vertrauensdienste gemäß der EU-Verordnung eIDAS.

Seit 1999 beschäftigt er sich ganzheitlich mit den rechtlichen, technischen, betriebswirtschaftlichen und organisatorischen Anforderungen bei der Anwendung von elektronischen Signaturen in der privaten Wirtschaft wie auch in der öffentlichen Verwaltung.

Zu den Fachthemen von Jörg Lenz zählen die Orchestrierung von Signatur-Workflows, Verfahren zur Identifizierung und Authentifizierung einschließlich Biometrie, Digitale Identität, ID Wallets und diverse Verfahren zur Erzeugung elektronischer Signaturen und Siegel. Er beschäftigt sich intensiv mit den Rahmenbedingungen für den Einsatz dieser Technologien für deren Anwendung in regulierten Branchen wie der Finanzwirtschaft, Telekommunikation und Energieversorgung sowie in der öffentlichen Verwaltung.

Er bringt seine Expertise in die Arbeitsgruppen und Diskussionsrunden diverser nationaler und internationaler Organisationen ein. Dabei verfolgt er die Gestaltung und Überarbeitung von Richtlinien, Verordnungen und Gesetzen – unter anderem im Bitkom-Arbeitskreis zur Anwendung elektronischer Vertrauensdienste und bei TeleTrusT. Aktuell beschäftigt ihn besonders die Revision der eIDAS-Verordnung.

Bevor er ab 2018 maßgeblich an der Gründung und Etablierung der Tochtergesellschaft von Namirial in Deutschland mitwirkte war er als Signatur-Experte in verschiedenen Rollen in der Kommunikation, dem Business Development und im Marketing bei Softpro und Kofax tätig. Jörg Lenz schloss sein Studium als Diplom-Betriebswirt (FH) ab.

Sascha Mennrich
Sascha Mennrich
Senior-Experte/ Gesamtprojektleiter „Nationale Online-Weiterbildungsplattform" (NOW)
Bundesagentur für Arbeit
Sascha Mennrich

Sascha Mennrich

Senior-Experte/ Gesamtprojektleiter „Nationale Online-Weiterbildungsplattform" (NOW)
Bundesagentur für Arbeit

Sascha Mennrich ist Senior-Experte bei der Bundesagentur für Arbeit (BA) und leitet seit dem 01.09.2022 das Leuchtturmprojekt „Nationale Online-Weiterbildungsplattform (NOW)“ aus dem das Portal mein-now.de hervorgegangen ist.

Constanze Osei
Constanze Osei
Director Corporate Innovation, DE&I and Culture
Telefónica
Constanze Osei

Constanze Osei

Director Corporate Innovation, DE&I and Culture
Telefónica

Constanze Osei ist Director für Corporate Innovation, DE&I and Culture bei Telefónica Deutschland. Davor verantwortete sie als Head of Society & Innovation Policy die Gesellschafts- und Innovationspolitische Arbeit von Meta. Zuvor arbeitete sie als Bereichsleiterin für Wirtschafts- und Innovationspolitik beim Digitalverband Bitkom, im Deutschen Bundestag und bei der SAP AG.Sie engagiert sich sowohl innerhalb, als auch außerhalb des Unternehmens, in verschiedenen Initiativen gegen Diskriminierung, Rassismus und für Inklusion. Sie gehört zum Managing Team von 2Hearts, einer Initiative, die sich für mehr Diversität und Chancengerechtigkeit in der Technologie und VC-Szene einsetzt.

Sarah Pierenkemper
Sarah Pierenkemper
Senior Referentin Fachkräftesicherung
Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA) / Institut der deutschen Wirtschaft
Sarah Pierenkemper

Sarah Pierenkemper

Senior Referentin Fachkräftesicherung
Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA) / Institut der deutschen Wirtschaft

Sarah Pierenkemper, Dipl. Kauffrau; Studium der Betriebswirtschaftslehre und der Wirtschaftspädagogik an der Universität zu Köln und in England. 

Seit 2014 Senior Economist beim Institut der deutschen Wirtschaft im Themencluster Berufliche Qualifizierung und Fachkräfte. Dort betreut Sie das Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA). Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Fachkräftesicherung und der Rekrutierung internationaler Fachkräfte. 

Zuvor war Frau Pierenkemper wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialpädagogik der Universität zu Köln und Geschäftsführerin des Zentrums für moderne Indienstudien der Universität zu Köln. Frau Pierenkemper unterreichtet zudem Personalmanagement an der Fresenius Hochschule Köln.

Guido Schenk
Guido Schenk
Sales Leader DACH
Remote
Guido Schenk

Guido Schenk

Sales Leader DACH
Remote

Guido Schenk leitet bei Remote den Vertrieb für die DACH Region. Ziel der HR Plattform ist es, das Einstellen, Bezahlen und Verwalten von Mitarbeiter:innen und Freelancern so einfach zu machen, dass es keinen Unterschied mehr macht, wo sie ihren Wohnsitz und Arbeitsplatz haben. Zuvor war Guido Geschäftsführer bei Dow Jones News GmbH, bevor er eine Leitungsrolle bei LinkedIn in Dublin einnahm. Seine weiteren Spezialgebiete sind Performance Coaching und Storytelling. Er ist regelmäßig Sprecher bei Veranstaltungen und Autor von Büchern und Fachartikeln.

Manfred Schmid
Manfred Schmid
Rechtsanwalt, Partner, Head Global Head of Employment & Reward
Pinsent Masons
Manfred Schmid

Manfred Schmid

Rechtsanwalt, Partner, Head Global Head of Employment & Reward
Pinsent Masons
Prof. Dr. Christian Thorun
Prof. Dr. Christian Thorun
Bereichsleiter Politik und Gesellschaft
Geschäftsstelle der CDR-Initiative
Prof. Dr. Christian Thorun

Prof. Dr. Christian Thorun

Bereichsleiter Politik und Gesellschaft
Geschäftsstelle der CDR-Initiative

Christian ist Geschäftsführer des ConPolicy-Instituts. Er ist ein anerkannter Experte in Digitalisierungs- und Nachhaltigkeitsthemen sowie verbraucherpolitischen Fragen. Mit dieser Expertise berät er Bundes- und Landesministerien, die Europäische Kommission sowie Unternehmen. Seit Anfang 2023 setzt er im Auftrag des Bundesumwelt- und Bundesverbraucherschutzministeriums (BMUV) die Geschäftsstelle der CDR-Initiative gemeinsam mit der concern GmbH um. In dieser Rolle verantwortet er u.a. den Outreach zu politischen und gesellschaftlichen Akteuren. Neben seinen hauptberuflichen Tätigkeiten ist er assoziiertes Mitglied der Deutschen Gesellschaft CLUB OF ROME, Beiratsmitglied beim Verein für Selbstregulierung der Informationswirtschaft (SRIW) und Co-Vorsitzender im unabhängigen ÖKOWORLD-Anlageausschuss.

Linda van Rennings
Linda van Rennings
Moderatorin
Linda van Rennings

Linda van Rennings

Moderatorin

Linda ist Kommunikationsexpertin und Moderatorin für Messen und Konferenzen mit über fünf Jahren Bühnenerfahrung. Ihre Themengebiete umfassen die Bereiche Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Innovation und New Work - gerne auch in Kombination. Neben ihrer Tätigkeit als Moderatorin arbeitet sie als Pressesprecherin im Bereich der Nachhaltigkeitskommunikation und ist begeistert von der Herausforderung, komplexe Sachverhalte verständlich und zugleich fachlich korrekt zu kommunizieren.

Dr. Annika von Mutius
Dr. Annika von Mutius
Co-Founder & Co-CEO
HR-Tech-Startups Empion
Dr. Annika von Mutius

Dr. Annika von Mutius

Co-Founder & Co-CEO
HR-Tech-Startups Empion

Dr. Annika von Mutius ist Co-Founder & Co-CEO des HR Tech Startups Empion. Sie studierte an der WHU, promovierte in der Mathematik und arbeitete vor ihrer eigenen Unternehmensgründung für ein Robotics Start-up im Silicon Valley. Sie wurde kürzlich in die Forbes 30 Under 30 Europe Liste in der Kategorie Technologie aufgenommen und zählt laut dem Capital Magazin zu den Top 40 Unter 40 in Deutschland. 

Empion entwickelt den ersten AI-basierten automatisierten Headhunting-System, das Bewerbende und Unternehmen auf Basis von Werten, Skills und Persönlichkeitsmerkmalen matcht. Das Startup wurde Anfang 2022 von Dr. Annika von Mutius und Dr. Larissa Leitner gegründet, arbeitet heute mit namhaften Kunden wie Mazars, den Volksbanken oder Personio zusammen und hat in zwei Finanzierungsrunden rund 9 Millionen Dollar von Cavalry Ventures, Redstone VC, Basinghall Partners und renommierten Angels aus der HR-Tech-Branche erhalten. Mehr Informationen unter https://empion.io/.

Daniel von Schamann
Daniel von Schamann
Mitglied der Geschäftsleitung, Prokurist
Münchner Wohnen
Daniel von Schamann

Daniel von Schamann

Mitglied der Geschäftsleitung, Prokurist
Münchner Wohnen

1993 - 1999 Studium der Rechtswissenschaften in München und Paris 

1999 - 2001 Referendariat und 2.Staatsexamen in München 

2001 - 2009 Anwalt und Partner einer Rechtsanwaltkanzlei in München 

2009 - 2015 Tätigkeit als Volljurist bei der Landeshauptstadt München, Referat für Stadtplanung und Bauordnung 

Seit 2015 Tätigkeit als Jurist bei der GEWOFAG München GmbH in verschiedenen Bereichen 

Seit 2016 u.a. verantwortlich für den Bereich Personal 

Seit 2020 Prokurist und Ressortleiter Recht in den Konzern-Gesellschaften des GEWOFAG-Konzerns 

Seit 2024 Prokurist und Sektionsleiter Personal / Recht / Vergabe in der Münchner Wohnen GmbH

Prof. Dr. Isabell Welpe
Prof. Dr. Isabell Welpe
Lehrstuhlinhaberin
Technische Universität München
Prof. Dr. Isabell Welpe

Prof. Dr. Isabell Welpe

Lehrstuhlinhaberin
Technische Universität München

Prof. Dr. Isabell M. Welpe ist seit 2009 Inhaberin des Lehrstuhls für Strategie und Organisation an der Technischen Universität München und seit 2014 Wissenschaftliche Leiterin des Bayerischen Staatsinstituts für Hochschulforschung und Hochschulplanung (IHF). 2017 wurde sie unter die 40 führenden HR-Persönlichkeiten gewählt (Auszeichnung der Zeitschrift Personalmagazin) und 2019 mit der Bayerische Staatsmedaille für besondere Verdienste um die bayerische Wirtschaft ausgezeichnet. 

Die Expertise von Professor Welpe umfasst die digitale Transformation von Unternehmen, die Auswirkungen von Blockchain auf Wirtschaft und Organisationen sowie die Zukunft von Führung und Arbeits-/Organisationsgestaltung.

Benjamin Werner
Benjamin Werner
Principal Consultant
HRpepper
Benjamin Werner

Benjamin Werner

Principal Consultant
HRpepper

Benjamin Werner unterstützt Organisationen dabei, sich immer wieder strategisch zu hinterfragen und neu zu erfinden, um langfristig wertstiftend und lebensfähig zu bleiben. Dabei ist es ihm wichtig, Transformationsprozesse erlebnisreich und menschlich zu gestalten, damit Unternehmen für alle Beteiligten spannende, lebenswerte und entwicklungsfördernde Orte bleiben. Seine Leidenschaft liegt in der partizipativen Umsetzung ganzheitlicher Veränderungsprozesse, da er vielfach praktisch erlebt hat, dass diese besser gelingen, wenn integriert an der kulturellen, strukturellen und zwischenmenschlichen Ebene gearbeitet wird. Als erfahrener systemischer Organisationsentwickler, Six Sigma Black Belt und integraler Coach hat Benjamin in den vergangenen 15 Jahren Individuen, Teams und ganze Unternehmen durch strategische, strukturelle und kulturelle Transformationen geführt und gecoacht.